Mercedes Benz S-Klasse W222 / V222 4MATIC Luftfeder Vorderachse

Preis:

Bitte warten Sie...

CHF 349.00 Exkl. Steuern
Auf Lager
Mercedes Benz S-Klasse W222 / V222 4MATIC Luftfeder Vorderachse A2223205013
Produktinformationen
Gewicht: 4.0 kg
Aerosus Code: 170823
Modell: S-Klasse
Plattform: V222, W222, X222
Baujahr: 2013, 2014, 2015, 2016, 2017, 2018, 2019, 2020
Modellvariante: 4Matic, Airmatic
Einbauposition: Vorne Rechts, Vorne Links
OEM Numbers:
  • 2223208213
  • A2223208213
  • 222320821389
  • 2223205013
  • A2223205013
  • 2223202200
  • 222320220089
  • 2223208113
  • A2223208113
  • 222320811389
  • 2223204913
  • A2223204913
  • 2223202100
  • 222320210089
  • A2223206413
  • 2223206413
  • A2223206313
  • 2223206313
Cross references:
  • 44-240011
  • 44-240004
Beschreibung


Die Mercedes-Benz S-Klasse gilt seit jeher als Flaggschiff der Stuttgarter Automobilbauer. Bei der Baureihe W222/V222 4MATIC, welche ab Juni 2013 vom Band lief, wird der hohe Fahrkomfort vor allem durch das serienmäßig verbaute Luftfahrwerk generiert. Die hier angebotene Aerosus Luftfededer wird auf der Vorderachse links und rechts verbaut. Die Luftfededer ist mit allen W222/V222 4MATIC Modellen, also die Allradantrieb haben, kompatibel. Für die Fahrzeuge die nur Heckantrieb haben, bieten wir separate Luftfededern in unserem Shop an.

So arbeitet das Fahrwerk der Mercedes S-Klasse W222/V222 4MATIC

Mercedes-Benz-Modelle, die mit einem Luftfederungssystem ausgerüstet sind, tragen die Bezeichnung AIRMATIC. Die verbauten Luftfededern verfügen dabei über ADS (ADS = Adaptives Dämpfungs-System) und Magnetventile. Deren Aufgabe besteht darin, die Dämpfung durch Umleitung des Öls über das ADS-Magnetventil, härter oder weicher zu stellen. Dank verschiedener Sensoren passt das Steuergerät die Einstellung des Fahrwerks automatisch an Fahrermodi (Sport, Komfort), Straßenzustand und Geschwindigkeit an. Beispielsweise wird eine anfänglich weiche Grundfederung bei höheren Geschwindigkeiten straffer und sorgt somit für deutlich mehr Fahrstabilität.

Luftfeder undicht oder Niveauregelung ausgefallen? Gründe für einen Defekt

Ihr Mercedes senkt sich einseitig vorne ab oder steht vorne schief? Wie viele andere Autoteile macht der Verschleiß auch vor Luftfedederen nicht Halt, sodass diese im Laufe der Jahre ausgetauscht werden müssen. Erste Anzeichen für ein Problem sind Undichtigkeiten am Stoßdämpfer durch Öl Verlust sowie eine verminderte Federwirkung durch Druckluftverlust. Das Fahrzeug senkt sich über Nacht auf der Vorderachse ab oder der Kompressor läuft zu lange? Dies kann ein Hinweis darauf sein, dass die betroffenen Fahrwerksteile ausgetauscht werden sollten. Auch wenn aus Stoßdämpfern Öl austritt und Ihr Wagen somit Öl verliert oder Sie während der Fahrt laute Poltergeräusche wahrnehmen, sollte man mit dem Reparieren nicht allzu lange warten.

Ein Kabelbruch, defektes Magnetventil am Ventilblock oder beschädigtes Druckablassventil am Kompressor können ebenso bei Mercedes-AIRMATIC-Modellen dafür sorgen, dass sich das Fahrzeug nicht mehr absenken lässt oder die Dämpfung deutlich härter als gewohnt ist. Des Weiteren können Restdruckhalteventile, Niveau- oder die Beschleunigungssensoren defekt sein. Diese Teile versorgen dann die AIRMATIC-STEUERUNG mit falschen Werten, wodurch das LuftLuftfededer ebenfalls sehr hart wird.

Hinweise zum Wechseln und zur korrekten Installation von Fahrwerksteilen

Nach dem Einbauen des vorderen Luftfededer, Diagnosegerät an Fahrzeug anschließen und und nach den Vorschriften des Fahrzeugherstellers die Luftfededer mit Druckluft befüllen und die nächsten Schritte einleiten.

Bitte beachten Sie, die Luftfededern dürfen nicht sofort mit voller Druckluft befüllt werden, da bei dem angehobenen Fahrzeug die Achsen runterhängen und somit außerhalb des Regelbereiches der AIRMATIC-Steuerung liegen. Aus diesem Grund sollten Sie nach dem Montieren des neuen Luftfededern das Fahrzeug soweit runterfahren, bis die Räder wieder Bodenkontakt haben und der Abstand zwischen Radmitte und Kotflügel sollte ca. 40 cm betragen. Bitte das Fahrzeug auch nicht vollständig runterfahren, da die Luftfeder noch nicht ganz mit Druckluft befüllt ist. Ohnehin ist es ratsam, die Installation bzw. die Montage unserer Ersatzteile fachkundigen Werkstattmitarbeitern zu überlassen.

Kosten sparen mit Luftfededern aus dem Hause Aerosus

Um die Dichtigkeit der Luftfededern zu gewährleisten, durchlaufen diese einen Dichtigkeits- und Zyklus-Test, diese werden von unserem Experten-Team in Deutschland zusammengestellt. Damit wird für ein hohes Maß an Sicherheit gesorgt. Da sich Luftfededern einer Achse in der Regel gleich stark abnutzten, empfehlen wir, diese immer paarweise auszutauschen. Zu diesem Zweck bieten wir Ihnen 10 % Rabatt auf Paarkäufe. Außerdem müssen Sie dann zum Ausbauen bzw. Einbauen der Luftfededern nur einmal die Werkstatt aufsuchen. Des Weiteren profitieren Sie beim Online-Kaufen von den dauerhaft günstigen Preisen sowie der zweijährigen Garantie.
  • A-222-320-82-13
  • A-222-320-50-13
  • A-222-320-81-13
  • A-222-320-49-13
  • A-222-320-64-13
  • A-222-320-63-13
  • 222-320-82-13
  • 222-320-50-13
  • 222-320-22-00
  • 222-320-81-13
  • 222-320-49-13
  • 222-320-21-00
  • 222-320-64-13
  • 222-320-63-13
  • 222-320-82-13-89
  • 222-320-22-00-89
  • 222-320-81-13-89
  • 222-320-21-00-89



FAQ

Es wurden noch keine Fragen gestellt.

Bewertung verfassen
1 von1